Hochbrücke
Waidhofen an der Ybbs
» Stadtpfarrkirche
» Zeughaus
» Schloss Rothschild
» Stadtturm
» Bürgerspitalkirche
» Ybbsturm & Stadttor
» Mariensäule
» Klosterkirche
» Zeller Schloss
» Rathaus
» Viadukt
» Hochbrücke
» Heimatmuseum
» Volkskundesammlung
» Eisenstrasse
» Schwarze Kuchl
» Natur- & Wildpark
» Ybbstalbahn
» Forsteralm
» Volksbühne
» Königsberg
» Schaukraftwerk Schwellöd

» Events & Veranstaltungen

Hochbrücke

Als der einfache Steg, der zwischen Waidhofen und Zell den tiefen Einschnitt der Ybbs überwand, wieder einmal sehr baufällig war, entschloss sich 1898 der damals ärmliche Markt Zell zu einer nachhaltigen Lösung des Problems:

Ohne irgendeine Unterstützung durch den Magistrat der Stadt wurde in nur einem Jahr Bauzeit die erste hochwassersichere Ybbsbrücke der Gegend - die Zeller Hochbrücke - errichtet.

Ausgeführt wurde das Projekt als Stahlbetonkonstruktion nach dem System Monier. Beeindruckend ist der schlanke, 42 m lange Bogen, der die Ybbs überspannt.
Waidhofen an der Ybbs - Hochbrücke