Bürgerspitalkirche
Waidhofen an der Ybbs
» Stadtpfarrkirche
» Zeughaus
» Schloss Rothschild
» Stadtturm
» Bürgerspitalkirche
» Ybbsturm & Stadttor
» Mariensäule
» Klosterkirche
» Zeller Schloss
» Rathaus
» Viadukt
» Hochbrücke
» Heimatmuseum
» Volkskundesammlung
» Eisenstrasse
» Schwarze Kuchl
» Natur- & Wildpark
» Ybbstalbahn
» Forsteralm
» Volksbühne
» Königsberg
» Schaukraftwerk Schwellöd

» Events & Veranstaltungen

Bürgerspitalkirche

Ursprünglich war sie die Kirche des, vor der Stadtmauer gelegenen, 1274 gegründeten Spitals (Kranken-, Armen- und Altenasyl).

Der jetzige zweischiffige Bau mit polygonalem Chor und rombischem Deckengewölbe stammt aus der Mitte des 15. Jhd. und ist damit die zweite spätgotische Kirche der Altstadt.

Eine herrliche Steinkanzel, zwei originale Glasfenster und eine Marienstatue, alles aus der Erbauungszeit, sind zu sehen. Besonders interessant ist der, kürzlich renovierte, spätgotische Freskenzyklus.

Von außen fällt vor allem der barocke Turm (1777) auf.

Seit 2005 wird die, sich im Besitz der Stadt befindliche Kirche, von Katholiken und Protestanten gemeinsam genutzt.
Waidhofen an der Ybbs - Bürgerspitalkirche