Opponitz
» Waidhofen/Ybbs
» Allhartsberg
» Hollenstein
» Kematen
» Opponitz
» Sankt Georgen/Reith
» Konradsheim
» Kreilhof
» Rien
» St. Leonhard/Walde
» St. Georgen i.d.Klaus
» Windhag
» Wirts
» Zell-Arzberg
» Zell
» Ybbsitz
» Gaflenz
» Weyer
» Sonntagberg
» Rosenau
» Böhlerwerk
» Ertl
» St. Peter/Au
» Seitenstetten
» Gleiß
» Bruckbach
» Raifberg
» Oberland

« Region-Start

Opponitz

Opponitz liegt an der mittleren Ybbs, ca. 13 km südlich von Waidhofen/Ybbs.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 39,68 km² und zählt etwa 1.000 Einwohner, davon ca. 50 Bauernhöfe.

Opponitz Es grenzt an die Gemeinden Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, St. Georgen am Reith, Hollenstein und Gaflenz.

Die Ortschaft liegt in einem Talkessel am Opponitzer Bach, kurz vor seiner Einmündung in die Ybbs, in 422 Seehöhe.

Folgende Berge der Kalkvoralpen umgeben den Ort: Bauernboden (1.375 m), Freisling (1.339 m), Schwarzenbachberg (941 m), Reichenwald und Wetterkogel (1.111 m).

Opponitz steht für Brauchtum und Kultur.

Das lebendige Sichelmuseum "Hammer am Bach", mit seinen voll funktionsfähigen Einrichtungen, vermittelt Einblick in vergangene Zeiten der Eisenblüte un der "Schwarzen Grafen".

Opponitz hat ein Kraftwerk, welches zwischen 1921 und 1924 erbaut wurde. Mit seinem 11,3 km langen Stollen von Göstling nach Opponitz dient es zur Stromlieferung in die Bundeshauptstadt Wien.

» Webseite von Opponitz
Region Waidhofen - Opponitz